Verändern Sie die Art der Bewegung in Ihrer Stadt

Ihre Stadt ist immer in Bewegung. Für die Feuerwehr, Rettungskräfte und Strafverfolgungsbehörden zählt jede Sekunde. Fahrgäste öffentlicher Verkehrsmittel erwarten pünktliche Ankunftszeiten. Pendler möchten einfach nach Hause.

GTT arbeitet mit öffentlichen Verkehrsbetrieben, Rettungskräften, Verkehrsingenieuren, IT-Teams und anderen wichtigen Führungskräften zusammen, um ein nahtloses, anpassbares Verkehrsökosystem zu schaffen, das speziell für Ihre Gemeinde konzipiert ist.

Anhand der Daten aus unseren Lösungen können Sie alltägliche Aufgaben automatisieren – und fundiertere Entscheidungen treffen, sodass Anfahrtszeiten bei Einsätzen verringert, die Pünktlichkeit öffentlicher Verkehrsmittel verbessert wird, und Ihre Stadt in Bewegung bleibt.

Kontakt


HIG Traffic Systems 

Klipperaak 101
2411 ND Bodegraven
telefon: 31 886227444
e.wagemans@hig.nl

 

Richard Eltze
1210 Parkview, Reading RG7 4TY
Großbritannien
telefon: +44 (0) 7799 908916
richard.eltze@gtt.com

In einem Notfall zählt jede Sekunde

Verbesserung des Verkehrsmanagements und der Sicherheit für Autos, Fahrräder und Fußgänger

Verlässliche öffentliche Verkehrsmittel erhöhen das Fahrgastaufkommen und verringern die Verkehrsstauung

Lösung zur Bevorrechtigung für Einsatzfahrzeuge von Opticom (EVP-Lösung, Emergency Vehicle Preemption)

Schnelles und sicheres Erreichen des Einsatzortes

Rettungskräfte sind der Rettungsanker der Gemeinden. Verzögerungen beim Erreichen des Einsatzortes können zur Gefährdung von Eigentum und Leben (sogar des eigenen) führen. Aus diesem Grund verwenden Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizeibehörden Lösungen zur Bevorrechtigung für Einsatzfahrzeuge von Opticom (EVP-Lösungen, Emergency Vehicle Preemption). Die zuverlässigen, skalierbaren Systeme von GTT sorgen für ein sicheres, schnelleres Eintreffen am Einsatzort – außerdem sorgen sie für eine bessere Nutzung der Ressourcen und Investition.
Obwohl Finanzbudgets manchmal knapp bemessen sind, hat Untätigkeit ihren Preis. Mit Opticom stellen Sie sicher, dass Rettungskräfte schnell und sicher zum Einsatzort kommen. Durch die Lichtsignalanlagenbeeinflussung kann die Wahrscheinlichkeit von Unfällen reduziert und die Reaktionszeit in Notfallsituationen optimiert werden. Dies alles führt zu besseren Ergebnissen und Einsparungen.

Weitere Informationen:
Lösung zur Bevorrechtigung für Einsatzfahrzeuge von Opticom (EVP, Emergency Vehicle Preemption)

Verbesserte Anfahrtszeiten um bis zu 25 %

Verringerte Unfallhäufigkeit an Kreuzungen um 70 %

Signalpriorität im öffentlichen Straßenverkehr von Opticom (TSP, Transit Signal Priority)

Fahrgäste haben Vorrang

Der öffentliche Personennahverkehr verbindet Städte mit den umliegenden Gemeinden. Opticom für den öffentlichen Personennahverkehr sorgt dafür, dass diese Verbindungen sicher, durchgängig und verlässlich bleiben.

Mit Opticom für den öffentlichen Personennahverkehr können Verkehrsbetriebe Grünphasen an Ampeln verlängern oder verkürzen, um die Einhaltung von Fahrplänen zu optimieren. Dies führt dazu, dass weniger öffentliche Verkehrsmittel, einschließlich Busse, S-Bahnen, Regionalbahnen und Straßenbahnen, benötigt werden, was wiederum die Kraftstoff- und Flottenkosten für einen wirtschaftlicheren Betrieb senkt.

Für GTT stehen Städte, und somit das Wohlergehen der Menschen in dieser Gemeinschaft, an erster Stelle. Aus diesem Grund wurde Opticom für den öffentlichen Personennahverkehr entwickelt. Mit ihrer hohen Verlässlichkeit und Konsistenz erzielt die Lösung kürzere Pendlerzeiten, ohne dabei die Sicherheit oder Umwelt zu gefährden. Die von GTT entwickelten intelligenten Verkehrssysteme sorgen für eine verbesserte und pünktliche Personenbeförderung. So kann Ihre Stadt mit einem noch effizienteren öffentlichen Nahverkehr die Zufriedenheit bei den Fahrgästen steigern und das Fahrgastaufkommen stärken.

Weitere Informationen:

Signalpriorität im öffentlichen Straßenverkehr von Opticom (TSP, Transit Signal Priority)

Verringerte Verspätungen im Nahverkehr um 40 %

Erhöhtes Fahrgastaufkommen um 10 %

Lösungen für die Verkehrsüberwachung von Canoga

Verbesserung des Verkehrsmanagements und der Sicherheit

Heutzutage sind mehr Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs als jemals zuvor in unserer Geschichte. Das Ergebnis: Verkehrskollaps, Unfälle, lange Fahrzeiten und höhere Umweltbelastungen. Verkehrsingenieure sehen sich bei der Verkehrsentlastung verschiedenen Herausforderungen gegenüber. Sie sind auf der Suche nach neuen Wegen, um Unfallzahlen, Fahrzeiten, Emissionen und die Frustration der Fahrgäste zu reduzieren. Dabei müssen Sie nicht nur auf Verkehrsstaus reagieren, sondern sie auch verhindern – oder jedenfalls so weit wie möglich minimieren.
GTT hilft Städten und den Verkehrsingenieuren dabei, mehr über die Fahrzeuge auf den Straßen zu erfahren und diese besser zu leiten. Die Canoga-Verkehrsüberwachung erfasst präzise Verkehrsdaten in Echtzeit, damit Sie fundiertere Entscheidungen treffen und für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgen können.
Mit Canoga-Sensoren an Hauptverkehrsstraßen, Kreuzungen, Parkplätzen, Autobahnen und sogar Fahrradwegen können Sie die Geschwindigkeit, Klassifizierung, Zahl und Auslastung von Fahrzeugen überwachen. Die dadurch gewonnenen Einblicke ermöglichen ein verbessertes Management von Verkehrsstaus, des Straßenbaus, von Ampelschaltungen, Warnsystemen und vielem mehr.

Weitere Informationen:
Lösungen zur Verkehrsüberwachung von Canoga

Daten zu Geschwindigkeit, Klasse und Anzahl zu Erkennungsmöglichkeiten hinzufügen – in einem einzigen Vorgang

Verbesserte Sicherheit für Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger

CONNECT WITH GTT

Industry experts at your service.

Learn about GTT solutions by viewing an archived webinar.

Get in touch with an industry expert.

Connect Now

 

Locate a GTT Regional Manager in your area.

Search Here

Join GTT at a future event.

View Events